• News! Der offizielle Blog!

Eine Weihnachtsgeschichte

Posted · Add Comment

Ihr Lieben,

Morgen ist es soweit. Heiligabend steht vor der Tür. So viele Briefe und Geschenke haben mich in den letzten Wochen erreicht. Darunter der längste Fanbrief meines Lebens. Und so viele Pakete, die ich erst morgen gespannt öffnen werde. Ihr gebt euch so viel Mühe, was mich sehr rührt. Daher habe ich viel überlegt und mir etwas besonderes ausgedacht, dass ich euch Schenken möchte. Ich habe heute eine kleine Weihnachtsgeschichte geschrieben und hoffe, dass sie euch gefällt und ein wenig in Weihnachtsstimmung bringt.

Ich wünsche euch allen ein wundervolles besinnliches Weihnachtsfest mit lieben Menschen um euch herum. Frohe Weihnachten!

 

Der Weihnachtswunsch
Wie soll diese Geschichte beginnen? Wie wäre es mit dem Anfang den ein jeder kennt. Wie wäre es mit…
Es war einmal.

Es war einmal, vor gar nicht allzu langer Zeit, an einem vierundzwanzigsten Dezember, in einer überfüllten Einkaufsstraße, ein kleiner Junge. Sein Name war Karl. Er saß auf dem kalten Steinboden der Fußgängerzone mit seiner Mütze vor seinen Füßen. Karl hoffte, dass die vorbei rauschenden Menschen Geld geben würden. Doch nur selten gab es eine Reaktion der Erwachsenen oder vorbeirennenden Kindern. Sie schauten ihn nur misstrauisch oder mitleidend an. Andere Jungs die in ihrer Clique vorbeiliefen lachten ihn aus. Doch von all dem konnte sich Karl nichts kaufen. Er war sehr hungrig, immerhin hatte er schon lange nichts mehr gegessen. Dösend lief die Zeit an ihm vorbei. Menschen liefen, wie vom Weihnachtsmann gejagt, von Geschäft zu Geschäft. Sie kamen mit großen Tüten wieder heraus. Glitzernde und leuchtende Schaufenster lockten die anderen Kinder an und brachten ihre Mütter dazu noch etwas aus diesem Geschäft zu kaufen.
Nur in das Geschäft, vor dem der kleine Karl saß, wollte niemand hineingehen. Karl stand von dem kalten Steinboden auf, um sich mal wieder die Füße zu vertreten und schaute durch das Schaufenster des kleinen Ladens. Bücher über Bücher standen dort. Alte gebundene Bücher, die viele Menschen bereits vergessen hatten, mit Geschichten die wieder gelesen werden wollten. Karl las die goldene Aufschrift an der Scheibe. Erich´s Bücherecke. Es fing langsam an zu Dämmern und es wurde immer kälter. Vielleicht konnte sich Karl kurz in dem Buchladen aufwärmen.
Er ging hinein. Ein Glöckchen klingelte um zu läuten, dass er hineingekommen war. Es duftete nach staubigen, alten Büchern gemischt mit dem süßen Geruch von Keksen und Zimt-Orangen-Potpourri. „Ich komme sofort.“, rief eine Stimme aus dem hinteren Teil des Ladens, vergraben in Arbeit.
Karl schaute sich ein wenig um. Er traute sich nicht etwas anzufassen. Doch dort auf einem kleinen Tisch waren Bücher mit Weihnachtsgeschichten aufgebaut. Schön mit Tannenzweigen und Kugeln dekoriert. Ein Buch fiel ihm besonders auf. Es war ein kleines dunkelblaues Buch mit einem Mädchen drauf das ein brennendes Streichholz in der Hand hielt. Dieses Buch hatte er schon einmal gesehen. Irgendwann. Vor langer Zeit, als seine Mutter noch lebte. „Kann ich dir behilflich sein?“, fragte eine ältere Stimme freundlich. Karl wurde ein wenig schüchtern, „Dürfte ich mich ein wenig in ihrem Laden umschauen?“ Ein großer, breiter Herr stand vor ihm. Er trug einen dicken braunen Pullover und eine Kordhose. Er schaute sich den kleinen Mann lächelnd an. „Natürlich. schau dich in aller Ruhe um. Du musst kurz vorm erfrieren sein. So lang wie du schon draußen auf dem Boden sitzt.“ Nun wurde es Karl ein wenig peinlich. Der Mann scheint ihn draußen vor seinem Laden bemerkt zu haben. „Mach dir keine Sorgen, Junge. Wärm dich auf. Außerdem freue ich mich über ein wenig Gesellschaft. Du bist heute der Erste, der meinen Laden betreten hat. Kekse?“.
Karl schaute ihn mit großen Augen an. Eine so offene und freundliche Person hatte er schon lang nicht mehr vor sich gehabt. Die Erzieher aus dem Kinderheim waren alle strenger. Er kannte es nicht anders. Der ernste und müde Blick der Erwachsenen. Die Menschen die vergessen haben, wie es war Kind zu sein. Zu sein wie Karl. Doch dieser Mann hatte einen so warmen und herzlichen Glanz in seinen Augen. Die roten Wangen. Karl nahm sich einen der Kekse von dem Teller, den der Mann ihm reichte, aber konnte seinen Blick nicht von den Augen des Mannes lassen. Der große Herr fing an zu lachen. „Ich bin Erich. Und du?“. „Karl.“, und ass dabei seinen Keks. „Karl. Warum sitzt du den ganzen Tag draußen auf dem Boden? Und sammelst Geld. Wo sind deine Eltern? Wo kommst du her?“. Und da war es wieder. Die Fragen, die Karl nur allzu gewohnt war. Die Fragen die er nicht beantworten wollte. Er wollte nicht zurück ins Kinderheim. „Warum sitzen Sie den ganzen Tag hier im Laden. Wo kommen Sie her, Erich? Wo sind Ihre Eltern?“, Karl hatte gelernt dass zurückzufragen, die meisten Erwachsenen abschreckte und Sie gleich die Flucht ergriffen. Erich schmunzelte. „Also, ich bin Erich. Und sitze hier jeden Tag in meinem Laden um mein Geld zu verdienen. Eher wenig, aber ich bin froh mit dem was ich mache. Ich komme von einem kleinen Ort nicht weit von hier, und meine Eltern leben leider nicht mehr. Und nun zurück zu dir, kleiner Mann.“
Karl hatte nicht mit so einer offenen Art gerechtnet. Er sagte nur, „Das Gleiche.“ und senkte seinen Blick.
Plötzlich wird es Erich ganz lau ums Herz. Er sah die Trauer im Gesicht des kleinen Jungen.
Erich wollte den Jungen aufbauen, „Schau mal. Kennst du diese Geschichte? Soll ich es dir vorlesen? … Das Mädchen mit den Schwefelhölzern.“ Er begann zu lesen und Karl hörte gespannt zu. Wie lang ist es her, als das letzte Mal ihm jemand etwas vorgelesen hatte? Mama. Sie war es. Er lag in seinem Bettchen und hörte dem warmen Klang ihrer Stimme zu. Er fühlte sich damals so geborgen. Auch jetzt kommt dieses Gefühl in ihm auf. Erich erzählte ihm von dem Mädchen, dass ihre Streichhölzer verkaufen wolle und wie sie von den Menschen abgewiesen würde. Von der eisigen Nacht, die sie allein auf der Straße verbringe und ein Streichholz nach dem anderen entflammen ließe um sich daran aufzuwärmen. Jedes Streichholz entführe Sie in eine andere Phantasie. Bis zum dritten Schwefelhölzchen, bei dem Sie ihre verstorbene Großmutter sähe, die sie bei der Hand nähme und in eine andere Welt begleite.
Um so mehr Erich ihm vorlas desto vertrauter wurde Karl dieser große freundliche Mann.
Er fühlte sich auf einmal so geborgen. Karl vermisst dieses Gefühl sehr.
Jemand der auf ihn aufpasst. Und er auf den Anderen. Er möchte wieder in einem warmen Bettchen liegen und etwas vorgelesen bekommen. Erich war nun am Ende seiner Geschichte. Auch er fand ein Gefühl in sich, das er vergessen hatte. Da war ein kleiner Junge, der in ihm etwas erfüllte, wovon er nicht wusste, dass er es vermisste. Er schloss das Buch und schaute auf die Uhr an seinem Handgelenk. „Sechs Uhr. Es ist Zeit den Laden zu schließen.“
Karl war plötzlich aus seiner Phantasiewelt wieder aufgewacht. Erich sprang aus seinem Stuhl auf und holte seinen Mantel von hinten aus dem Laden. Karl wurde plötzlich wieder bewusst was auf ihn wartete. Eine eisige Nacht in der Fußgängerzone. Alle Lichter der Geschäfte waren mittlerweile erloschen. Die Einkaufsstraße schien plötzlich so verlassen und einsam. Wie sehr wünschte er sich Schwefelhölzer, damit er sich ein wenig in der Nacht daran aufwärmen könnte.
Erich schnappte sich seinen Regenschirm der neben der Tür lehnte und gab Karl einen kleinen stoß vor die Tür. Erich verschloss seinen Laden sicher und prüfte zweimal. Zu der dunklen Jahreszeit sind nunmal viele Diebe unterwegs und die Bücher waren sein größter Schatz.
Da stand Karl und schaute auf, zu dem großen Erich, als der sich zu ihm umdrehte.
„Frohe Weihnachten kleiner Karl.“ und reichte ihm seine Hand, die mit einem Lederhandschuh umhüllt war. Karl gab ihm sein kleines kaltes Händchen. „Frohe Weihnachten Erich.“
„Kommst du mich bald wieder in meinem Laden besuchen?“
„Mal sehen. Bestimmt.“ antwortete Karl lächelnd.
Erich ging ein paar Schritte rückwärts, er konnte den Jungen nicht gleich aus seinem Blick lassen. Doch dann drehte er sich um und lief durch die nasse Einkaufsstraße, wie gewohnt, Richtung Bushaltestelle. Er spürte, dass der kleine Junge in seiner dünnen Jacke ihm immernoch nach schaute.
Da stand der kleine Karl nun vor dem Laden und sah dem Mann hinterher. Erichs Silhouette in den Straßenlichtern wurde immer kleiner und kleiner, um so weiter er sich entfernte.
Karl wusste nicht was er machen sollte. Bestimmt käme er bald zu dem Geschäft zurück, um mit Erich zu reden. Doch was machte er heute Nacht? Traurig drehte er sich um und ging in die entgegengesetzte Richtung.

„ Junge, was ist dein größter Wunsch zu Weihnachten?“, Erich stand direkt hinter ihm vor dem Bücherladen. Karl drehte sich verdutzt um. Und wusste nicht, was er sagen sollte.
„Was ist dein größter Wunsch?“
„Ein Zuhause!“
Erich zog seinen Lederhandschuh aus und hielt ihm seine Hand entgegen.
Karl erblickte das liebe Gesicht von Erich und nahm seine Hand.

Frohes Fest wünscht Euch, Kevin 

Comments are closed.

 
 
Twitter
Rhine_stone on Twitter
1,494 people follow Rhine_stone
Twitter Pic PKHaberf Twitter Pic Slippers Twitter Pic BigBadBe Twitter Pic Anni5996 Twitter Pic _LeahLu Twitter Pic BirgitWe Twitter Pic AnniGil9 Twitter Pic CReineck
kevin_koehler_
525
 Photos
4690
 Followers
1041
 Following
𝗐𝖾𝗂𝗋𝖽 𝗍𝗂𝗆𝖾𝗌 
Hey everyone, I know these are very strange times. Believe me. I’m feeling it too. My mum and I are renovating a holiday house and yes not everything is going to plan because of delays etc. ... And this is just one example of things in my life that feel out of balance or not going as planned. But I tell you a secret. That is life. There is always a time, when someone is going through unexpected challenges. Always. Now there are more challenges for more people than ever at the same time. We all need to look up and stick together. There will always be something that will change your plan, but we need to embrace it and find a path that still leads us to our goal. To our destiny. For example in my holiday house. That one thing gets delayed but there are other rooms to fix. If I can’t finish the bathroom, then I go to the livingroom and fix some walls. And at the right time I can fix that bathroom. But I still try to see my goal. Finishing that house. And make it a beautiful inviting calm holiday destination. Hang in there everyone. And remember. Stay positive. And find other rooms to fix in your life. Always look up. ☀️ Photo by @mediainmotion_by_tj 
#kevinköhler #motivation #vocalcoach #instamotivation #musical #renovation #renovierung #interiordesign #interieurstyling #menstyle #menwithstyle #instaguy #instagay #positivity #weirdtimes #komischezeit #staystrong #bleibstark #positivitätI̠n̠t̠e̠r̠i̠o̠r̠ D̠e̠s̠i̠g̠n̠ 
People who know me, know that I have a real sweet tooth for Interior Design. I love spending time making out of a room, a home. It’s all about feeling comfy and well at home. Finding and defining your own style and making functionality better. Home sweet Home everyone! .
.
#kevinköhler #interiordesign #einrichtung #design #interiordesignlove #homesweethome #inneneinrichtung #menstyle #menwithstyle #interiorstyleFinally 
I got my Haircut!!! It was about time. Silverfox is back! Love it! Thanks to @adela_komso_jonjic & @fionszka from @modshair_recklinghausen 
#kevinköhler #newhaircut #youngsilverfox #silberfuchs #modshair #modshairrecklinghausen #neuehaare #haarschnitt #lovemyhair #instagay #instaboyᴴᵃᵖᵖʸ 1ˢᵗ ᵒᶠ ᴹᵃʸ 
Ich wünsche euch allen einen schönen und entspannten ersten Mai. Drücke euch aus der Ferne. .
.
Wishing you all a wonderful and relaxed first of May! Embracing you all from the far. .
.
#erstermai #firstofmay #relaxed #entspannenundgenießen #entspanntindentag #genießedasleben #enjoyinglife #instaboy #instaguy #instamoodSchaut mal rein 🌻🌼🌻
@autokino_recklinghausen 
@goldstueck_barkultur @mona_rasch 
#recklinghausen #ruhrgebiet #autokinorecklinghausen #autokino #filmliebe #freizeit #movienight #filmabend #warsuperschön𝐄𝐢𝐧𝐬 𝐦𝐞𝐢𝐧𝐞𝐫 𝐋𝐢𝐞𝐛𝐥𝐢𝐧𝐠𝐬𝐛𝐢𝐥𝐝𝐞𝐫! Dies ist eins meiner Lieblings-shots von @mediainmotion_by_tj  Hope you like it. Habt einen guten Start in die neue Woche. Have a great start into the week. .
.
Photo by @mediainmotion_by_tj  in @studio360.de .
.
#portraitphotography #portrait #kevinköhler #menstyle #pop #music #singer #sänger #musik #wirliebenmusik #musikverbindetMe singing Waving through a window from the Musical Dear Evan Hansen. Hope you guys like it. Link for full Version is in Bio. 🌻
.
.
#kevinköhler #dearevanhansen #musical #wavingthroughawindow #mesinging #singer #sänger #musicaldarsteller #cover #livesinging #livegesang #starlightexpress #tanzdervampire #disneyderglöcknervonnotredame #tarzan #thrillmemusicalŦг๏ђє ๏รՇєгภ  ihr Lieben, ich hoffe ihr habt alle einen schönen sonnigen Tag! Genießt die Zeit. Schicke euch ganz viel Freude. .
Happy Easter everyone. I hope everyone has a sunny day. Enjoy the time. Sending you all lots of happiness. .
.
#kevinköhler #ostern #ostern2020 #imgarten #diesonnegenießen #dasschönewettergenießen #froheostern #happyeaster #enjoyingthesunshine #inthegarden𝑯𝒂𝒍𝒕𝒆𝒕 𝒅𝒖𝒓𝒄𝒉! Stay strong!
Wenn wir jetzt alle gemeinsam durchziehen, können wir das Virus in den Griff bekommen. Also bleibt dran! 
Ich sehe die ersten Menschen in den Supermärkten die wieder einfach ohne nachzudenken Leuten den Weg abschneiden und den Abstand nicht einhalten können. Wunderlicherweise vermehrt auch die ältere Generation, die als Risikogruppe gilt. Also bitte Leute... lasst jetzt nicht nach. Ich schicke euch allen liebe Grüße. Bleibt Gesund and Stay Safe! Love, Kevin
.
.
Photo by @_andrearndt_ .
.
#staysafe #haltetdurch #nichtnachlassen #kevinköhler #schwarzweissfotografie #sänger #pop #musical #menwithstyle #menwithclass #blackandwhite #nachdenklich #komischezeit(Werbung)
𝕆𝕟𝕝𝕚𝕟𝕖 𝕍𝕠𝕔𝕒𝕝𝕔𝕠𝕒𝕔𝕙𝕚𝕟𝕘 𝕞𝕚𝕥 𝕂𝕖𝕧𝕚𝕟 
Auch ich Reihe mich ein und werde weiterhin Vocalcoaching anbieten. Also wer Interesse hat, kann sich gerne mit einer Persönlichen Nachricht melden und ich lasse Euch alle Infos zukommen. Ich freue mich auf Euch! 🎉🌴🦚☀️🦚🍇🎉
.
.
#kevinköhler #vocalcoach #musical #pop #sänger #gesangsunterricht #gesangsunterrichtonline #interpretation #gesangstechnik #musicaldarsteller #starlightexpress #tanzdervampire #tarzanmusical #disneyderglöcknervonnotredame #singen #singenlernenmitspass #singenlernenonline #gesang #gesangsworkshopManchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man ihn begonnen hat zu gehen. .
.
Sometimes the path will show itself after you’ve taken the first step. .
.
Photo by @mediainmotion_by_tj @studio360.de .
.
#kevinköhler #instylegermany #menstyle #likeyourstyle #männermitstil #ersterschritt #firststep #singer #instasinger #pop #music #musik #künstler𝖠𝗅𝗅𝗈𝗐 𝗒𝗈𝗎𝗋𝗌𝖾𝗅𝖿 𝗍𝗈 𝗍𝖺𝗄𝖾 𝖺 𝖻𝗋𝖾𝖺𝗄! Today I have some stuff going on but for now it’s time to chill! How is your day going? 😁
.
.
𝖦𝗈𝖾𝗇𝗇𝖾 𝖽𝗂𝗋 𝗆𝖺𝗅 𝖾𝗂𝗇𝖾 𝖯𝖺𝗎𝗌𝖾! Heute habe ich einiges zu erledigen aber erstmal ist etwas Zeit zu chillen! Wie läuft euer Tag? .
.
#chillmodus #chill #timetorelax #zeitzumentspannen #instaguy #instaboy #relaxing #chillen #imbett #kuschelzeit𝕎𝕠 𝕨𝕚𝕝𝕝 𝕚𝕔𝕙 𝕙𝕚𝕟? Ich habe mir vor ein paar Tagen die Frage gestellt, wo ich in 10 Jahren sein möchte. Weil keiner plant für 10 Jahre im Voraus. Und plötzlich verändert sich die Perspektive. Manchmal ist es gut sich diese Frage zu stellen und ein ganz klares Bild zu schaffen. Wo möchtest du in 10 Jahren sein? .
.
𝕎𝕙𝕖𝕣𝕖 𝕕𝕠 𝕀 𝕨𝕒𝕟𝕥 𝕥𝕠 𝕘𝕠? A few days ago I asked myself the question where I want to be 10 years from now. No one plans in a 10 year step. But suddenly your perspective changes. Sometimes it’s good to ask yourself a question like this to make a clear picture. Where do you want to be 10 years from now? .
.
Photo by @_andrearndt_ .
.
#kevinköhler #suit #menstyle #hamburg #style #anzug #manmitstil #mannmitstyle #newlifegoals #neuelebenseinstellung #instaguy #instagay #menwithstyle #manfashionstyle #positiveslebensgefühl #changeofperspective #perspektivenwechsel #andrearndtphotographyIch war gestern das erste Mal Karneval feiern in Köln! Und zwar David Bowie Style. Was ein Fest! Genießt noch die Karnevalszeit. .
.
Yesterday I’ve been to the Karneval in Cologne for the first time in my life! And I went David Bowie Style! What a Party! Enjoy the rest of the Karnevaltime.
.
.
#karneval2020 #karnevalinköln #karnevalinkölle #davidbowiestyle #makeuplook #carnevalincologne #instaparty #weekendvibes #partytime #whataparty #cologne #köln #colognegermany #partyincologne #amazingnight(Unbezahlte Werbung)
𝙄 𝙘𝙖𝙣'𝙩 𝙗𝙚𝙡𝙞𝙚𝙫𝙚 𝙞𝙩! Mittlerweile sind 4 meiner Songs in den Top 10 der Charts von @musicalradio Ich danke euch Allen für euren Support! Ihr seid toll!!!! Dankbar für immer 🙏💕
.
.
4 of my Songs made it into the Top 10 This Week of @musicalradio Thank you all so much for your Support! You are amazing!!! Grateful forever 🙏💕
.
.
Photo by @_andrearndt_ .
.
#kevinköhler #kevinköhlerunfinished #musicalradio #musical #pop #popmusik #popmusic #instastyle #instaboy #instaguy #music #musik #spotify #popkünstler #popartist #thankful #dankbar #dankbarfürimmer𝒰𝓈ℯ 𝓎ℴ𝓊𝓇 𝓈𝓂𝒾𝓁ℯ to change the world. Don’t let the world change your smile! .
.
Have an amazing week everyone. .
.
Photo by @mediainmotion_by_tj @studio360.de .
.
#kevinköhler #smile #laugh #lachen #positivevibes #positivemindset #positivegedanken #positiveenergie #menwithsmile #männerlachen #menstyle #mannmitstil #instaguy #instaboy #changetheworldwithyoursmile #veränderedieweltmitdeinemlächeln𝐇𝐚𝐩𝐩𝐲 𝐕𝐚𝐥𝐞𝐧𝐭𝐢𝐧𝐞𝐬𝐝𝐚𝐲 𝐞𝐯𝐞𝐫𝐲𝐨𝐧𝐞! 
Ich hoffe Ihr habt einen wundervollen Tag. Heute ist der Tag an dem man einem lieben Menschen etwas Liebe weitergibt und diese auch empfängt. Genießt es. Und an genau heute haben es 3 Songs von meiner EP in die Top 10 Radio Charts von @musicalradio geschafft... mein Cover von „A Thousand Years“ sogar auf Platz 1! Ich bin euch super Dankbar! Ich schicke euch ganz viel Liebe 💕 .
.
.
I hope you are all having a wonderful day. Today is the day you give love to a lovely person and receive it. Enjoy it. And specially on this day 3 Songs of my EP made it into the Top 10 Radio Charts of @musicalradio ... and my Cover of „A Thousand Years“ Even on Number 1. I am so grateful! I send lots of love to you all 💕
.
Photo by @_andrearndt_ .
#valentinesday #valentinstag #schwarzweissfotografie #blackandwhitephotography #musicalradio #charts #popmusik #popmusic #sänger #musical #pop #artist #künstler #instaguy #instkünstler #menwithstyle #deutscherkünstler #germanartist #mannmitstyle #mood #melancholy #melancholischHier das erste Bild vom Shooting mit @_andrearndt_ ! Bin super Happy. Danke an dich und dein Team @sefi_makeupartist @naira.zoe Es war ein super lustiger Tag! Vielen Dank, ihr seid der Hammer! .
Here’s the first picture of the Shooting with @_andrearndt_  I’m so happy! Thanks to you and your Team @sefi_makeupartist @naira.zoe It has been such a fun day. Thank you so much you are amazing!
.
#kevinköhler #andrearndtphotography #popartist #singer #sänger #popkünstler #music #spotify #musikliebe #lovemusic #menwithstyle #model #männermitstyle #dankbar #thankfulEin Shot von meinem Shooting mit @mediainmotion_by_tj im @studio360.de Alle Bilder sind nun auch auf meiner Website. Link in Bio.
.
#kevinköhler #style #fashion #menstyle #mannmitstil #mannmitstyle #modelsometimes #model #pop #sänger